AIDA64 Logo
FinalWire veröffentlicht AIDA64 v4.5028. 05. 2014.

Neuer GPGPU Benchmark und DDR4 Support

Das neueste AIDA64 Update stellt einen Multi-Threaded OpenCL GPGPU AES-256 Benchmark vor, der die Verschlüsselungsverarbeitungsleistung moderner Grafikprozessoren und APUs misst. Es bietet auch erweiterte API Mantle Diagnose für die neuesten AMD Radeon Grafikbeschleuniger und unterstützt die neuesten Grafikkarten und Speichergeräte.

“Zusätzlich zu unseren regelmäßigen Aktualisierungen, die die neusten Technologien und Innovationen unterstützen, sind die Kern-Features von AIDA64 sehr wichtig für unsere Kunden. Wir konnten die Aufregung spüren, die durch das Ende des Support für Microsoft Windows XP verursacht wurde, da AIDA64 hauptsächlich von Systemadministratoren genutzt wird, um eine präzise Hardware und Software Inventur für an ihre Netzwerke angeschlossene PCs zu erstellen. Sie können mit AIDA64 selbst von Tausenden von Computern binnen Sekunden genaue Daten erhalten und Sie können so ganz einfach die Rechner identifizieren, die keine aktualisierte oder nicht unterstützte Software haben, wodurch die IT-Mitarbeiter bei der Einschätzung des Aktualisierungsvolumens sowie der Aktualisierungskosten sehr unterstützt werden”“, sagte Tamás Miklós, CEO und Leiter der Entwicklung bei FinalWire.

Die neue Version AIDA64 Network Audit z. B., die letztes Jahr mit der Umgestaltung des Firmenportfolios eingeführt wurde, eignet sich ideal für solche Aufgaben. Diese preisgünstigere Version, die neben unserem Aushängeschild AIDA64 Business angeboten wird, ist eine geeignete Hardware- und Software-Inventur Lösung.

Neue Features & Verbesserungen

  • OpenCL GPGPU AES-256 Cryptography Benchmark
  • Erweiterte Mantle AMD Grafikbeschleuniger Diagnose
  • Unterstützung für Intel H97 und Z97 Motherboards
  • Verbesserte Unterstützung für Intel “Haswell-E” CPU und DDR4 Speichermodule
  • Unterstützung für DDR4 XMP 2.0 Speicherprofile
  • Unterstützung für A-Data SP920 SSD
  • GPU Details für AMD Radeon R9 295X2, FirePro W9100
  • GPU Details für nVIDIA GeForce GTX Titan Z
Seit letzem November gibt es in der AIDA64-Produktfamilie drei Firmenversionen und eine Version für die private Nutzung. Unser Aushängeschild ist das AIDA64 Business, das erweitert wurde und nun Hardware-Überwachung und Diagnosefunktionalität anbietet; hinzu kam die neue Netzwerk-Inventur-Lösung AIDA64 Network, die zu einem günstigeren Preis angeboten wird. AIDA64 Engineer, das für Firmeningenieure und IT-Techniker konzipiert wurde, bietet jetzt neue Experten-Tools, die es bei AIDA64 Extreme, die Software für die private Nutzung, nicht gibt.

Mehr Neuigkeiten
Es ist die neueste AIDA64 v6.33 erschienen
Mehr
FinalWire aktualisiert AIDA64 auf v6.32
Mehr
FinalWire kündigt AIDA64 v6.30 an
Mehr

Preise und Verfügbarkeit

Die AIDA64 Versionen können 30 Tage kostenlos getestet werden; die Testversionen können hier heruntergeladen werden. Der internationale Distributor der AIDA64-Produktfamilie ist ABSEIRA Ltd. Preisinformationen finden Sie im Webshop.

Über ABSEIRA

Die ABSEIRA Ltd. ist ein privates IT-Unternehmen mit Hauptsitz in Ungarn, Budapest. Unsere Mission ist es, ein weltweites Reseller-Netzwerk für den Vertrieb unserer Software aufzubauen. Wir bieten den internationalen Vertrieb der AIDA64-Familie. Wir haben exklusive Partner in vielen Ländern. Softwareanbieter können sich dem ABSEIRA-Partnerprogramm zum Weiterverkauf anschließen.

Über FinalWire

AIDA64 wird von FinalWire Ltd. mit Sitz in Budapest, Ungarn, entwickelt. Die Gründungsmitglieder des Unternehmens sind erfahrene Softwareentwickler, die seit mehr als zwei Jahrzehnten an der Programmierung von Systemdienstprogrammen arbeiten. Derzeit haben sie zehn Produkte in ihrem Portfolio, die alle auf der preisgekrönten AIDA-Technologie basieren: AIDA64 Extreme, AIDA64 Engineer, AIDA64 Network Audit, AIDA64 Business und AIDA64 für Android, Windows Phone, iOS, Ubuntu Touch, Tizen und Sailfish OS.