Wie können Hard- und Softwareänderungen getrackt werden?

BE Product imageAE Product image

Change Manager kann die Arbeit von Systemadministratoren erheblich erleichtern, da er in der Lage ist, Änderungen im Computernetzwerk mithilfe von CSV-Berichtsdateien oder SQL-Datenbanken mit AIDA64-Berichten zu überwachen. Wir müssen mindestens zwei oder mehr Berichte in Change Manager laden, um die Änderungen zu sehen, die in sieben Registerkarten (Computer, Benutzer, Datum, Datum / Zeit, Ereignis, Komponente, Gesamtliste) angezeigt werden können. Mit einem Klick auf die Schaltfläche "Start" können wir Berichte aus unserer im Menü "Einstellungen" konfigurierten Datenbank laden.

Mit dem Change Manager können Sie Änderungen zwischen den zu verschiedenen Zeitpunkten erstellten Netzwerk-Audit-Berichten anzeigen. Wenn Sie hardware- und softwarebezogene Änderungen in Echtzeit überwachen wollen, verwenden Sie die Funktion alerting!


Auf der Registerkarte Allgemein in den Change Manager-Voreinstellungen können wir festlegen, ob wir die Berichte aus einer Datenbank oder aus einem Ordner mit CSV-Berichtsdateien laden wollen. Bei der Durchführung von Netzwerk-Audits ist es empfehlenswert, Berichte im CSV-Format zu speichern, da diese bei Bedarf auch später in eine Datenbank importiert werden können. Mit dem Report Converter ist es auch möglich, unsere XML-Berichte in CSV-Berichte umzuwandeln.


Auf der Registerkarte Filter können wir den Zeitraum auswählen, für den wir die Berichte im Change Manager anzeigen möchten. Wir können alle Ereignisse auflisten, oder nur die Ereignisse der letzten Tage, oder wir können auch ein Intervall einstellen: in diesem Fall werden nur die Berichte, die in dem angegebenen Datumsintervall erstellt wurden, von Change Manager verwendet. Diese Einstellungen erleichtern das Auffinden von Änderungen, z. B. können wir Änderungen auf wöchentlicher Basis überprüfen, da es nicht praktisch ist, alle Änderungen aus den frühesten Berichten zu betrachten.


Auf der Registerkarte "Komponenten" können wir unsere Berichte weiter filtern, indem wir die Komponenten auswählen, die wir in der Change Manager-Liste sehen möchten. Es ist möglich, dass der Bericht mehr Informationen abdeckt als erforderlich, dann kann die Auswahl der Komponenten sehr nützlich sein. Wenn wir z. B. nur Änderungen an der Hardware überprüfen wollen, müssen wir nur HW-Komponenten ankreuzen.


Auf der Registerkarte Ausnahmen können wir Computer oder Benutzer von der Auflistung ausschließen, so dass sie im Change Manager nicht angezeigt werden. Wenn wir z. B. nicht die Änderungen auf allen Computern oder für alle Benutzer überwachen wollen, können wir Ausnahmen zu den Listen der ausgeschlossenen Computer/Benutzer hinzufügen. Elemente auf der Ausschlussliste können jederzeit geändert oder gelöscht werden.


Wir können schnell TXT, HTML, MHTML, XML oder CSV reports der Änderungen in der gerade aktiven Registerkarte anzeigen lassen.